About Vertrieb

Author Archive | Vertrieb

leichte Regendecke mit High-Neck für´s Frühjahr

Das Frühjahr hat begonnen und es wird wärmer. Die Pferde verlieren nach und nach ihren Winterpelz. Winterdecken können nun wieder gesäubert und verstaut werden.

Doch was tun bei einem Regenschauer im Frühjahr?

Jetzt sind leichte Regendecken mit High-Neck für`s Frühjahr perfekt. Die leichte Regendecke mit High-Neck ist eine reine Regendecke ohne Wattierung oder auch Fleece Innenfutter. Leicht ist die Regendecken High-Neck ausserdem weil sie mit einer Fadendichte von 600 Denier verarbeitet ist. Somit kann die Regendecke High-Neck für`s Frühjahr auch beispielsweise zum Wanderreiten oder ähnlichem genommen werden. Sie lässt sich super klein falten und ist sehr leicht. Ein weiterer Vorteil von leichten Regendecken ist, dass das Pferd darunter nicht so sehr schwitzt. Durch die hohe Atmungsaktivität der leichten Regendecke  mit High-Neck kann die Feuchtigkeit dennoch nach aussen abtransportiert werden. Dies ist dank der Atmungsaktivität der Regendecke auch ohne Fleece Innenfutter möglich.

Manche Pferdebesitzer bemängeln, dass bei Regendecken mit normalen Halsausschnitt bei starkem Regen Wasser in den Brustbereich des Pferdes fliessen kann. Mit dem vorgezogenen Halsteil ist das Pferd auch im Hals- und Brustbereich vor Regen gechützt. Das verlängerte Halsteil wurde extra so gefertigt, damit das Pferd im Halsbereich genügend Platz hat sich zu bewegen. Die leichte Regendecke mit High-Neck für`s Frühjahr ist der perfekte Schutz vor Regen und Wind für das Pferd. Bei Pferden, die eher zu Rangkämpfen oder sonstigen Spielereien gehören sollte man eher Regendecken mit höherer Denierzahl verwenden.

Bei allen Regendecken sollte die Passform der Regendecke und des Pferdes jedoch auch eine große Rolle spielen. Daher empfehlen wir unsere kostenlose Passformberatung vor dem Kauf einer Pferdedecke durchzuführen. Die Passformberatung vergleicht die Passform Ihres Pferdes mit den Pferdedecken Schnitten aus dem Sortiment und kann somit eine evtl. passende Pferdedecke empfehlen. Denn nur unter einer passenden leichten Regendecke mit High-Neck für`s Frühjahr ist die die Bewegungsfreiheit des Pferdes nicht einschränkt und das Pferd kann auch seine Frühlingsgefühle in den vollsten Zügen ausleben und den Weidegang geniessen.

leichte Regendecke mit High-Neck für´s Frühjahr

 

Comments are closed

Zebra Fliegendecken – Sommer 2013

Der heiß ersehnte Sommer ist jetzt in vollem Gange. Das Reiten macht bei diesen warmen Temperaturen und Sonnenschein besonders viel Spaß. Aber leider haben wir dieses Jahr aufgrund des Jahrhundert Hochwassers auch eine enorme Stechmücken- und Bremsenplage unter der besonders unsere Pferde zu leiden haben. Unsere Kunden berichten uns täglich per email oder am Telefon wie schlimm es tatsächlich auf den Weiden ist.

Besonders beliebt ist aus diesem Grund auch unsere Zebra Fliegendecke. Wir haben von vielen Pferdebesitzern das Feedback erhalten, dass der Praxistest 1a bestanden wurde. Das bedeutet die Pferde, die eine Zebra Fliegendecke auf der Weide tragen, werden mehr vor Bremsen und Stechmücken verschont und angegriffen als Pferde, die mit einer normalen Fliegendecke draussen stehen. Das ist echt phänomenal. Wir freuen uns sehr durch das sehr eng gestreifte Muster hier die richtige Stoffauswahl mit der optimalen Wirkung getroffen zu haben. In Gr. 155 cm sind wir leider in dieser Saison bereits restlos ausverkauft. In den anderen Größen sind im Moment noch ausreichend Zebra Fliegendecken auf Lager.

Trauen Sie sich, wenn Sie noch keine Fliegendecke Zebra Design für Ihr Pferd haben und probieren Sie es aus. Wir hören immer mal wieder von besorgten Pferdebesitzern, die sich nicht trauen ihr Pferd als Zebra zu verkleiden, da sie von anderen Reiterkollegen ausgelacht werden könnten. Denken Sie dran. Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Zahlreiche Pferde stehen mit ihrem Zebra Kostüm mitten in der Herde. Andere Pferde sind genervt von den Mücken und Bremsen, schlagen wie wild um sich oder müssen bereits am späten Vormittag wieder in den Stall gebracht werden, weil sie es draussen sonst nicht aushalten. Die Pferde, die eine Zebra Fliegendecke tragen, sind meist wesentlich weniger genervt und können entspannt grasen.

Aufgrund unseres besonderen Pferdedecken Schnittes Free moving haben unsere Pferde auch mit der Fliegendecke Zebra im Sommer ausreichend Bewegungsfreiheit auf der Weide – natürlich immer unter der Voraussetzung, dass die Größe und der Schnitt auch für das Pferd passend ist.

Fliegendecke Zebra für Haflinger

Fliegendecke Zebra

Comments are closed

Rückenschmerzen beim Pferd

Rückenschmerzen beim Pferd gibt es nicht nur bei Sportpferden, sondern auch bei Freizeitpferden. Leider werden diese vom Pferdebesitzer oder Reiter sehr oft übersehen.

Ursachen für Rückenschmerzen beim Pferd

  • unpassende SättelRückenwärmer für Pferde
  • falsch angepasstes Training – dadurch Muskelübersäuerung
  • zu starke Handeinwirkung beim Reiten
  • zu kurze oder falsche Aufwärmphase beim Reiten
  • organische Erkrankungen
  • Skeletterkrankungen, wie z.B. kissing spines

Symptome für Rückenschmerzen beim Pferd

Verspannungen beim Pferd bis hin zu Rückenschmerzen beim Pferd können sich sehr vielfältig äußern. Ein Warnzeichen ist z.B. eine auffällige Unwilligkeit des Pferdes beim Anziehen des Sattelgurtes. Meist beissen die Pferde nach dem Gurt oder schlagen mit dem Kopf. Ein weiteres Alarmzeichen kann eine sehr lange Lösungsphase oder auch Schwierigkeiten beim Vorwärts-Abwärtsdehnen des Halses sein. Das Pferd kann aufgrund seiner Rückenschmerzen den Rücken nicht richtig aufwölben, es ist daher auch nicht in der Lage den Hals fallen zu lassen.

Manchmal fangen Pferde auch an zu bocken oder zu steigen, auch diese Widersetzlichkeiten können aus Rückenschmerzen resultieren. Leider wird dies sehr oft vom Reiter als blosse Unwilligkeit des Pferdes bei der Arbeit gedeutet und nicht daran gedacht, dass Rückenschmerzen des Pferdes die Ursache sein können.

Ein besonders deutliches Zeichen für ein Pferd mit Rückenschmerzen ist das häufige Angaloppieren im Kreuzgalopp oder auch ein regelrechtes Losstürmen beim Angaloppieren. Es gibt in der Tat auch Pferde, die vor den Schmerzen, im wahrsten Sinne des Wortes, davonlaufen möchten. Dies hat derartig heftige Reaktionen zur Folge.

Leichte Verspannungen beim Pferd können sehr schnell, sofern sie unentdeckt bleiben zu Rückenschmerzen beim Pferd werden und im schlimmsten Fall sogar noch weiter gehen und am langen Ende Sehnenproblem an den Beinen verursachen.

Verspannungen beim Pferd beseitigen

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig bei jeglichen Anzeichen vorn Verspannungen beim Pferd sofort einen Chiropraktiker und Physiotherapeuten zu Hilfe zu holen und dafür Sorge zu tragen, dass die Verkrampfungen beseitigt werden und die Muskeln gelockert werden. Dies ist natürlich nicht nur mit einer oder zwei physiotherapeutischen Behandlungen möglich, sondern muss täglich vom Pferdebesitzer unterstützt werden.

Wir empfehlen daher insbesondere vor der Bewegung des Pferdes immer auf eine optimale Aufwärmphase zur Förderung der Durchblutung der Muskulatur zu achten. Hierfür eignen sich hervorragend sogenannte Infrarot-Textilien und hier insbesondere Rückenwärmer für Pferde oder ganze Outdoordecken mit Keramikfutter.

Comments are closed

Bremsenschutz für Pferde

Sobald es wieder wärmer wird und sich die Sonnenstrahlen voll entfalten dauert es nicht mehr lange bis auch die Bremsen wieder kommen. Viele Pferde und Pferdebesitzer empfinden diese als richtige Plage. Sie fallen regelrecht über die Pferde aber auch deren Besitzer her und stechen. Die Stiche der Bremsen und hier insbesondere der Pferdebremsen sind äußerst schmerzhaft.

Welcher Bremsenschutz für Pferde?

Was kann man dagegen tun? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für einen Bremsenschutz für Pferde. Zum einen gibt es viele Insektenspray für Pferde. Doch nicht jedes Pferdefliegenspray hilft gleich gut und wird von den Pferden vertragen. Manche Pferde reagieren sogar allergisch auf diese Art von Fliegenschutz für Pferde. Ein weiterer Nachteil der Pferdefliegensprays ist, dass nach einiger Zeit die Wirkung nachlässt bzw. ganz verschwindet. Sobald die Pferde zu schwitzen beginnen, was ja im Sommer durchaus vorkommt, verlieren sie ihre Wirkung und das war es dann mit dem Bremsenschutz für Pferde. Daher empfehlen wir eine Fliegendecke für die Weide zu benutzen. Fliegendecken gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • Fliegendecke mit Halsteil
  • Fliegendecke mit Bauchlatz
  • Zebra Fliegendecke
  • Fliegenausreitdecke

Eine Fliegendecke mit Halsteil hat den Vorteil, dass sie den Hals des Pferdes schützt. Beim Kauf einer Fliegendecke mit Halsteil sollte man darauf acht, das das Halsteil nicht zu kurz ist. Man sollte bedenken das der Hals des Pferdes beim Gras fressen, wenn es den Kopf senkt wesentlich länger wird. Bei vielen Fliegendecken ist durch das zu kurze Halsteil der Hals dann nicht mehr geschützt.

Die Fliegendecke mit Bauchlatz hat einen Bauchlatz der den Pferdebauch vor Bremsen und anderen Insekten schützt. Auch dieser sollte nicht zu klein sein und den Bauch des Pferdes gut abdecken. Da gerade der Bauch sehr gerne von den lästigen Biestern angefallen wird, ist eine Fliegendecke mit Bauchlatz von Vorteil. Die Pferde können sich am Bauch schwer selber von den Viechern befreien.

Zebra Fliegendecken sind nicht nur ein Gag unter den Fliegendecken. Das Muster einer Zebra Fliegendecke hat weitaus noch mehr Vorteile. Auch Forscher haben heraus gefunden, dass die Muster des Zebrafells die Fliegen und andere Insekten vom Landen auf dem Pferderücken abhalten. Warum? Es wurde so erklärt, dass die vielen Streifen des Zebrafells in dieser Farbkombination die Fliegen mit ihren Facettenaugen so irritieren, dass sie keinen geeigneten Landeplatz finden. Desweiteren wurde herausgefunden, umso mehr Streifen das „Fellkleid“ hat, umso mehr Wirkung hat dies. Von daher ist die Zebra Fliegendecke also ein gewisses Farb-Highlight das Ihr Pferd zu einem Zebra werden lässt und zusätzlich noch ein wahres Wundermittel im Kampf gegen Bremsen, Fliegen und anderen Insekten.

Auch ein schöner Sommerausritt kann ziemlich ungemütlich werden, wenn die Pferde von den blutrünstigen Bremsen überfallen werden. Daher empfehlen wir zum Ausreiten eine Ausreitfliegendecke zu verwenden. Diese hat einen extra Sattelausschnitt der meist an ziemlich jeden Sattel angepasst werden kann. Somit sitzt man nicht auf der Fliegendecke sondern direkt im Sattel und hat damit einen bessern Halt. Auch Ausreitfliegendecken gibt es mit Halsteil und Bauchlatz. Diese sind auch von Vorteil. Bei einer Ausreitfliegendecke ist Ihr Pferd rundum vor Bremsen und anderen Insekten geschützt.

Was bei allen Fliegendecken, egal ob Fliegendecke mit Halsteil, Fliegendecke mit Bauchlatz, Zebra Fliegendecke oder der Fliegenausreitdecke vor dem Kauf sehr wichtig ist, ist die Passform der Fliegendecke auf dem Pferd. Denn selbst wenn die Fliegendecke gegen die Bremsen etc. hilft, so sollte das Pferd dennoch nicht in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden! Nur eine gut passende Fliegendecke ist der optimale Bremsenschutz für Pferde!

1174-fedimax-fliegendecke-zebra

 

 

Comments are closed

Foto-Wettbewerb – Das Pferdeportrait 2013

Foto-Wettbewerb

Wir suchen das Pferde-Portrait 2013.

Macht mit. Und so einfach geht´s.

Fotografiert Euer Pferd und veröffentlicht das Foto auf unserer Facebook – Seite. Egal ob besonders lustig, besonders hübsch … alle Fotos zählen.

Das Portrait-Foto mit den meisten Facebook-likes gewinnt

1 Paar fedimax ceramic energy Stallgamaschen – wahlweise in Gr. Großpferd oder Kleinpferd.

Mit der Veröffentlichung des Fotos erklärt Ihr, dass Ihr das Urheberrecht an dem Foto besitzt und der Eigentümer des fotografierten Pferdes seid.

Stichtag zum Zählen der Facebook-Likes ist der 07.05.2013, 15.00 Uhr

Viel Spaß beim Knipsen …. wünscht das Fedimax-team

pferd-iiiiiiiii-1314

Comments are closed

Fliegendecke Zebra oder Zebra Fliegendecke?

Was ist eine Zebra Fliegendecke?? Ein modischer Gag oder Hilfreich??

Eine Zebra Fliegendecke hat das Muster eines Zebras. Schwarz mit weißen Streifen, oder weiss mit schwarzen Streifen?? Egal, Hauptsache wie ein Zebra gestreift. Forscher haben untersucht, was Zebras für Vorteile in der Natur mit ihrem gestreiften Fellkleid haben könnten. Und siehe da, es ist etwas heraus gekommen. Stechfliegen, Bremsen und andere Insekten haben mit diesem Fellkleid anscheinend ein Problem. Mit ihren Facettenaugen finden sie auf dem gestreiften Fell eines Zebras keinen geeigneten Landeplatz. Dadurch werden die Zebras nicht so viel gestochen wie Tiere mit einem einfarbigen Fellkleid.

Nachdem sich unsere Pferde mit den Insekten herum ärgern müssen und manche sogar teilweise hysterisch darauf reagieren, haben sich einige Fliegendecken Hersteller gedacht, das brauchen wir für das Pferd. Eine Fliegendecke mit Zebra Streifen. Diese soll den Fliegen das Landen auf dem Körper der Pferde erschweren und somit Insektenstiche am Pferd reduzieren. Diese Fliegendecke Zebra macht ihr Pferd also nicht nur zum Zebra, nein sie soll auch noch sehr nützlich gegen Stechfliegen, Bremsen etc. sein.

Durch eine so nützliche Fliegendecke Zebra kann man sich eine Menge Geld sparen. Man beachte mal, wieviel Geld man für z.B. Fliegensprays im Jahr ausgibt. Diese halten aber dann auch nur so lange bis das Pferd zum Schwitzen anfängt. Und selbst wenn es nicht schwitzen sollte, lässt die Wirkung des Sprays nach einer gewissen Zeit nach. Dazu kann es auch passieren, dass das ein oder andere Pferd allergisch auf die Fliegensprays reagiert. Auch das Einatmen des Sprays ist für uns Menschen nicht gesund. Wenn man bedenkt das man dies alles mit einer Fliegendecke Zebra vermeiden kann, ist dies wohl die einfachere und billigere Lösung.

fedimax fliegendecke zebra

Comments are closed

Pferdedecken Größen Beratung

Hallo,

ich möchte meinen 5jährigen Wallach zur nächsten Wintersaison hin eindecken. Jedoch bin ich komplett unerfahren was das Thema ‚eindecken‘ anbelangt und höre von Bekannten/Freunden sehr viele unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen, sodass ich absolut nicht weiß, WIE man ihn am besten eindecken sollte. Von Ihrer Internetseite und Ihren Produkten habe ich bisher viel Gutes gehört und würde mich deshalb gerne bei Ihnen diesbezüglich informieren.

Der Wallach steht tagsüber bei jedem Wetter draußen und nachts in der Box, er wird normal dressurmäßig geritten (und auf Turnieren vorgestellt), sodass er 4-5mal die Woche ordentlich ins Schwitzen kommt.

Er tobt aber auch viel auf der Winterweide und kann daher auch ‚mal verschwitzt auf der Weide stehen. Bisher zeigte er sich nur bei extremen Wetterverhältnissen empfindlich, z.B. Eisregen oder stundenlang andauernder Regen. Da lief er dann auch beim Reiten klamm.

Das Scheren würde ich gerne vermeiden, da ich denke, dass es doch ein riesiger Einschnitt in die natürliche Funktion des Felles ist.

Als Exteriuerbesonderheit ist anzumerken, dass er einen relativ hohen Widerrist hat. Und bei einem Stockmaß von ~ 1,70m bisher immer Abschwitzdecken in der Rückenlänge 145cm trug.

Was könnten Sie mir empfehlen? Würde ich mit einer Ihrer Decken auskommen, müsste ich mehrere passend zum Wetter kaufen? Gibt es eine Decke, die die Temperaturunterschiede zwischen Box und Koppel abfängt, sodass er nicht schwitzend in der Box steht?

Vielen, vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort, das Thema ‚Decken‘ wirft bei mir noch viele Fragen auf.

Unsere Antwort:

Gerne sind wir Ihnen bei den Pferdedecken Auswahl für Ihr Pferd behilflich.

Wir führen zahlreiche verschiedene Deckenschnitte, um möglichst bequeme Decken für viele verschiedene Pferdetypen (Pferde mit breiter/schmaler Brust, kräftigem/dünnem Hals etc.) anbieten zu können.

Die Schnitte unserer Pferdedecken fallen je nach Modell sehr unterschiedlich im Brust-/Halsbereich und in der Länge aus. Damit wir Ihnen eine optimale Empfehlung für Ihr Pferd geben können, benötigen wir einige wichtige Detail-Informationen zu Ihrem Pferd.

Bitte klicken Sie auf den nachfolgenden Link

Passform-Ratgeber:

http://www.fedimax.de/content/pferdedecken-passform-beratung/

Bitte senden Sie uns exakt die dort angegebenen Fotos, sowie alle dort angegebenen Daten Ihres Pferdes. Unser Pferdedecken-Passformberatungsteam wird jeden einzelnen Pferdedecken Schnitt mit Ihren Daten / Fotos abgleichen. Danach erhalten Sie umgehend eine Empfehlung einer Pferdedecke aus unserem Sortiment, die für Ihr Pferd, die optimale Passform hat.

Besten Dank.

Pferdedecken Größen Beratung

Pferdedecken Größen Beratung

Comments are closed

Regendecke 100 g für Friese im Kaltstall

Liebes Fedimax Team,

vor knapp 2 Jahren habe ich eine Regendecke für meinen breiten Friesen bei Ihnen gekauft, mit der ich sehr zufrieden bin. Jetzt möchte ich die gleiche Regendecke noch einmal kaufen, um bei Dauerregen wechseln und trocknen zu können.

Leider finde ich die gleiche Regendecke nicht mehr in Ihrem Sortiment.

Optisch ähnelt sie Ihrer Serie „free moving“ – braun mit dünnen blauen Streifen, 100g wattiert, Nylon gefüttert. Obwohl mein Friese eine sehr breite Brust hat, habe ich der Outdoordecke ganz vorn am Hals noch 2 kleine Abnäher von je 5cm  hinzugefügt, so dass sie jetzt zuverlässig vorn vor dem Widerrist liegt und optimal sitzt. Mit der Rückenlänge 165 kommen wir gut zurecht.

Ich denke jetzt über die free moving mit der 150g-Wattierung nach, oder sogar die free moving mit high neck.

Bei der Regendecke sind mir ein Nylonfutter, eine mittlere Wattierung und Atmungsaktivität sehr wichtig.

Ich möchte die Regendecke meinem Friesen tagsüber auf der Weide auflegen bei Dauerregen (nachts Box).  Es kann auch vorkommen, dass ich die Regendecke erst nach Einsetzen des Regens auflegen kann, oder nach dem Reiten auf ein leicht geschwitztes Pferd- daher die Abschwitzfunktion. Da ich die Regendecke auch in der Übergangszeit nutzen möchte und mein Friese in einem Kaltstall steht, sollte eine mittlere Wattierung reichen.

Mein Friese hat einen langen, breiten Rücken (165 passt gut), einen runden Hintern (weshalb ich die vielen Abnäher dort sehr schätze, die Outdoordecke liegt wirklich klasse), und eine breite Brust. Der Halsansatz ist etwas höher als beim normalen Warmblut, aber kein Hans-guck-in-die Luft.

Welche Regendecke soll ich nehmen?

Unsere Antwort:

besten Dank für Ihre Anfrage. Prinzipiell dürfte die Regendecke 100g High-Neck Free moving in Frage kommen, aber Gr. 165 cm erscheint uns hier sehr groß. Die Regendecke ist im Brustbereich großzügig geschnitten.

Antwort der Kundin:

danke für Ihre Antwort. Mein Pferd ist tatsächlich so lang – mein Reitlehrer sagt immer, er habe eine Rippe zuviel. Die Rückenlänge gem. Ihrer Abbildung beträgt 167 cm. Mit der 165er Fedimax-Decke, die ich schon habe, kommen wir sehr gut zurecht. Sie liegt exakt von der Brust bis schön rund um den Po.

Anbei 3 Fotos – eins mit Sommerspeck, eins heute nachdem nicht mehr so viel Futter auf der Weide ist, und eins von vorn. Der aktuelle Futterzustand ist eher der, bei dem wir die Outdoordecke auflegen.

Herzliche Grüße,

Unsere Empfehlung:

Wir würden Ihnen die Outdoordecke Art.-Nr. 22199 in Gr. 165 cm empfehlen.

Email der Kundin nach Erhalt der empfohlenen Regendecke:

Hallo, Fedimax-Team,

die Regendecke ist angekommen, und passt meinem Pferd. Vorn an der Brust ist sie etwas knapp, die Abnäher sitzen nicht in Höhe des Buggelenks sondern etwas darüber. Ich behelfe mir, indem ich den Brustverschluss etwas weiter stelle und den Klettverschluss v-förmig schließe. Die Länge ist mit 165 optimal, die Regendecke rahmt mein Pferd exakt von vor dem Widerrist bis zum Ansatz der Schweifrübe ein.

Herzliche Grüße,

 

Comments are closed

Pferdedecke für Appaloosa – Mix – Größe Beratung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin durch Zufall auf Ihre Internetseite gestoßen und habe mit großem Interesse Ihre verschiedenen Pferdedecken angeschaut und interessiere mich für eine Decke der Serie Free Moving.

Dazu benötige ich Ihre Beratung für eine neue Pferdedecke für meinen Appaloosa – Mix.

  1. Einsatzbereich: für den Einsatz ab Spätsommer bis ins Frühjahr suche ich eine Ganztagsdecke (tagsüber Weide/Paddock und nachts Stall mit Boxenhaltung). Ich hätte gerne eine reißfeste, absolut wasserdichte und hochatmungsaktive Pferdedecke die nicht zu warm sein soll. Sie soll hauptsächlich Schmutz und Regen abhalten, aber nicht zu sehr wärmen.
  2. Rasse: Appaloosa-Mix Wallach
  3. Stockmaß: 152 cm
  4. gemessene Rückenlänge: 140 cm
  5. bisherige Deckengröße: 140 cm oder 145 cm

Mein Pferd braucht diese Länge, aber bei versch. anderen Herstellern sind Pferdedecken in diesen Längen teilweise sehr weit geschnitten.

Vielen Dank für Ihre Rückantwort und freundliche Grüße

Unsere Pferdedecken Größen Empfehlung für diesen Appaloosa – Mix:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Pferdedecken Größen und Passform-Empfehlung für Ihr Pferd.

Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck Art.-Nr. 22111 oder Übergangsdecke Pferd 50g in Größe 145 cm empfehlen. Für den Wintereinsatz würden wir Ihnen auf jeden Fall immer eine Pferdedecke mit leichter Wattierung empfehlen. Dies ist für den Klimaaustausch (innen/außen) bei kalter Witterung wichtig.

Hier können Sie sich ein Video dieser Pferdedecken – Serie ansehen:

Comments are closed

Regendecke und Übergangsdecke für Traber

Guten Tag

Ich würde gern bei Ihnen eine Regendecke kaufen, da mein Pferd nach langer Krankheit im Herbst, Winter und Frühjahr bei nass kaltem Wetter eine Regendecke tragen soll. Im Anhang finden Sie Bilder vom Pferd.
Hier die Angaben, die Sie benötigen:

  • Einsatzzweck: Regendecke für nass, kaltes Wetter zum Schutz des empfindlichen Rückens und damit das Pferd im Winter nicht zu stark an Gewicht verliert. Das Pferd steht nur am Tage auf der Weide und hat dort keinen Unterstand. Es steht in der Herde. Bei schönem Wetter soll es keine Regendecke tragen und wird daher Winterfell haben. Das Winterfell ist bei dem Pferd eher kurz und dicht. Es wird eine Decke gesucht, die für den täglichen Weidegang brauchbar ist. Die Regendecke muss absolut Wind- und Wasserdicht sein. Das Pferd soll sich damit gut bewegen können und darf darunter weder schwitzen mit dem Winterfell noch darf es frieren.Das Pferd hat eine sehr empfindliche Haut und scheuert sich grundsätzlich alles auf. Die Decke darf also nicht scheuern.
  • Rasse: Traber
  • Stockmass: 158 cm
  • Gemessene Rückenlänge wie von Ihnen angegeben: 133 cm
  • bisherige Deckengröße: 135 cm

Ich dachte an eine leicht gefütterte Decke und eventuell eine ungefütterte Regendecke für den Übergang. Was meinen Sie? Gibt es Decken wo die Pferde warm gehalten werden, nicht schwitzen bei Bewegung und wo die Decken nicht scheuern? Ich freue mich über eine Beratung.

Unsere Empfehlung für eine Übergangsdecke:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd.

Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell Regendecke 50g in Gr. 135 cm empfehlen. Diese Decke hat eine leichte Funktionszwischenschicht, sodass diese sowohl in der Übergangszeit als auch im Winter genutzt werden kann.

Comments are closed
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.