Tag Archives | Übergangsdecke

Regendecke und Übergangsdecke für Traber

Guten Tag

Ich würde gern bei Ihnen eine Regendecke kaufen, da mein Pferd nach langer Krankheit im Herbst, Winter und Frühjahr bei nass kaltem Wetter eine Regendecke tragen soll. Im Anhang finden Sie Bilder vom Pferd.
Hier die Angaben, die Sie benötigen:

  • Einsatzzweck: Regendecke für nass, kaltes Wetter zum Schutz des empfindlichen Rückens und damit das Pferd im Winter nicht zu stark an Gewicht verliert. Das Pferd steht nur am Tage auf der Weide und hat dort keinen Unterstand. Es steht in der Herde. Bei schönem Wetter soll es keine Regendecke tragen und wird daher Winterfell haben. Das Winterfell ist bei dem Pferd eher kurz und dicht. Es wird eine Decke gesucht, die für den täglichen Weidegang brauchbar ist. Die Regendecke muss absolut Wind- und Wasserdicht sein. Das Pferd soll sich damit gut bewegen können und darf darunter weder schwitzen mit dem Winterfell noch darf es frieren.Das Pferd hat eine sehr empfindliche Haut und scheuert sich grundsätzlich alles auf. Die Decke darf also nicht scheuern.
  • Rasse: Traber
  • Stockmass: 158 cm
  • Gemessene Rückenlänge wie von Ihnen angegeben: 133 cm
  • bisherige Deckengröße: 135 cm

Ich dachte an eine leicht gefütterte Decke und eventuell eine ungefütterte Regendecke für den Übergang. Was meinen Sie? Gibt es Decken wo die Pferde warm gehalten werden, nicht schwitzen bei Bewegung und wo die Decken nicht scheuern? Ich freue mich über eine Beratung.

Unsere Empfehlung für eine Übergangsdecke:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd.

Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck das Modell Regendecke 50g in Gr. 135 cm empfehlen. Diese Decke hat eine leichte Funktionszwischenschicht, sodass diese sowohl in der Übergangszeit als auch im Winter genutzt werden kann.

Comments are closed

Regendecke für Isländer

Kundenanfrage für Größen Regendecke:

Welche Regendecke empfehlen sie für meine Stute Isländer Stockmass 130 cm, Rückenlänge laut ihrer Messvorgabe 117 cm. Die Felix Bühler Decke unseres Weidekumpels ist mit 105 cm Längenangabe ca. 15 cm zu kurz. Die Regendecke möchten wir bei reiner Weidehaltung in der Übergangszeit als Übergangsdecke und teils auch im Winter auflegen, wenn sie vorrübergehend auf einer Weide stehen ohne Offenstall (wegen Arthrose und Heustauballergie steht sie ganzjährig auf großen Weiden). Die Stute ist nicht geschoren und es geht uns nicht um eine wärmende Funktion, sondern hauptsächlich um Windschutz, was aber bei Regen natürlich auch hohe Wasserdichtigkeit erfordert. Da wir baldmöglichst bei ihnen zwei Regendecken bestellen möchten, wären wir für eine Antwort sehr dankbar.

Habe eben von der Abschwitzfunktion gelesen. Wäre sehr zu überlegen, da meine Stute fast jeden Tag geritten wird, damit die Lunge freibleibt – also auch bei „Sauwetter“ und die Regendecke danach drauf bleiben könnte bis zum nächsten Morgen, ohne dass nochmals einer zur Weide fahren muss um die Regendecke abzunehmen.

Unsere Empfehlung:

Wir würden Ihnen Art.-Nr. 22105 in Gr. 125 cm empfehlen. Diese Regendecke hat für Isländer eine sehr gute Passform, siehe Bilder im Artikel. 50 g sind auch extrem dünn und als Funktionsausgleichsschicht im Winter erforderlich. Auch die Atmungsaktivität ist für den Abschwitzeffekt gegeben.

Antwort der Kundin:

Ich werde in Kürze bestellen, sobald meine Freundin Ihnen die Bilder ihres Pferdes zugemailt hat und ebenfalls eine Empfehlung bekommen hat (andere Haltung/ Reitpony). Die mir empfohlene Regendecke gefällt mir sehr gut, auch wenn sie teurer ausfällt als ich ursprünglich einkalkuliert habe.

fedimax ® Free moving

Pferdedecke Free moving

Comments are closed

Pferdedecke für Reitpony – Mix

Ich benötige nicht nur eine Passform- sondern auch eine Pferdedecken – beratung. Ich suche für meine Ponystute (Dt. Reitpony-Mix, recht schmal, Stockmaß vorn 1,36 m/hinten 1,38m) eine Übergangsdecke mit 50g Wattierung, regendicht mit Gehfalte (high neck nicht unbedingt erforderlich, ich würde aber auch eine high neck nehmen, wenn es die passende Pferdedecke nur in dieser Ausführung gäbe). Ich brauche die Pferdedecke für die kühlen Nächte und die ungemütlicheren Tage, 100g wäre zu dick, da sie schon etwas Winterfell geschoben hat und auch weiter schieben soll (ich schere ihr nur einen Rallyestreifen im Winter). Noch friert sie aber manchmal nachts und baut sogar ab, wenn die Nächte sehr kühl werden, weshalb es leider etwas eilt. 🙁

Die Pferdedecke sollte im Preissegment von Max 90,-€ liegen. Rückenlänge wie auf Ihrer Vorlage bis zum Schweifansatz liegt bei 115/116cm. Bislang habe ich verschiedene Pferdedecken anderer Hersteller probiert, wovon die 115er und auch mitunter die 110er Größen zu lang sind. Ich hatte mal eine 105er von einem Noname-Hersteller (Abschwitzdecke allerdings), die war zu knapp/kurz. Ich bin wirklich verunsichert, daher hoffe ich auf ihre Hilfe.

Unsere Empfehlung:

Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck das Pferdedecken – Modell  Half-Neck-Übergangsdecke Art.-Nr.  20103 in Gr. 115 cm  empfehlen.

Half-Neck Übergangsdecke grün

Half-Neck Übergangsdecke grün

Comments are closed

Pferdedecke für Österr. Warmblut Wallach

Wir sind aus Österreich und suchen für unseren

  • Österr. Warmblutwallach
  • Stockmaß 166
  • Gewicht: 630 kg
  • Rückenlänge 152 cm

eine Übergangsdecke für Box und Weide und eine Pferdedecke Winter für Box und Weide. Er ist kräftig gebaut (Brust, Hals) und wälzt sich gerne. Außerdem ist er sehr empfindlich gegen Scheuern (zB Bauchgurt trotz Fell). Das Pferd wird bis auf Hals, Sattellage und Beine geschoren. Er kommt tagsüber praktisch bei jedem Wetter und jeder Witterungslage täglich auf die Koppel und ist ansonsten in der Box (kein Paddock). Das Eindecken erfolgt nach dem Reiten und die Pferdedecke bleibt dann am Pferd drauf, (je nach Uhrzeit entweder auf der Weide oder in der Box), dh das Pferd ist trotz Abschwitzen unter der eigens vorhandenen Fleece Abschwitzdecke beim Eindecken mit der Übergangsdecke bzw. Pferdedecke Winter uU noch nicht völlig trocken und noch leicht verschwitzt.

Unsere Vorauswahl wäre für die:

Übergangsdecke für Box und Weide

  • Pferdedecken free moving – 50 1680 D bzw.
  • Rainmax 100 Cooldry Regendecke 1800 Denier – Weidedecke mit Cooldry-Fleece-Futter

und für die

Pferdedecke Winter für Box und Weide

  • Winterdecke Regendecke „free moving – 300“ 1680 D + 300 g Wattierung
  • Rainmax 300 Cooldry Winterdecke-Regendeck 1800 Denier – Weidedecke mit Cooldry-Polyester-Fleece-Futter

Wir sind aber nicht sicher, ob für unsere Zwecke (Scheuergefahr, leichte Abschwitznotwendigkeit) jeweils eine Fleece-gefütterte Pferdedecke besser ist (+: Abschwitzen, -: Scheuern) oder eine innen glatte Pferdedecke, die nicht scheuert, aber möglicherweise keine so gute Abschwitzfunktion und Atmungsaktivität hat. Bitte um entsprechenden Rat bzw. um Empfehlungen ihrerseits.

Unsere Empfehlung:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Wir würden Ihnen für Ihren geschilderten und gewünschten Einsatzzweck und Ihr Pferd das Modell Free moving mit normal Neck Art.-Nr.  Übergangsdecke 50g und 22004 in Gr. 155 cm  empfehlen.

fedimax ® Free moving

Pferdedecke Free moving

 

Comments are closed

Übergangsdecke für einen Araber

Anfrage für eine Übergangsdecke:

ich bin auf der Suche nach einer neuen Übergangs-/Regendecke für meinen Araber und mir wurde Fedimax aufgrund der  guten Qualität und Beratung empfohlen 🙂 Also: Bisher trug mein Pferd immer die … in der Big Neck-Ausführung in Gr. 135 – die hat auch super gepasst, ist jetzt aber nach fünf Jahren ein wenig arg in Mitleidenschaft gezogen. Ich suche etwas vergleichbares, also eine Übergangsdecke, die leicht gefüttert ist und eine gute Abschwitzfunktion hat. Wasserdicht sollte sie natürlich auch sein.

Mein Pferd ist 150 cm gross, hat allerdings nicht die typische, ganz zierliche Araberfigur – sein Hals ist sehr gut bemuskelt, in der Brust ist er – im Vergleich zu anderen Pferderassen – normal breit. Bei der anderen Firma passte ihm, wie gesagt, die Big-Neck-Ausführung wunderbar. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir ein paar Decken-Modelle empfehlen könnten!  Anbei zwei Fotos meines Pferdes. Die weiteren Daten lauten wie folgt: Stockmaß 151, Rückenlänge 118, Rasse: Vollblutaraber.

Da ich eine wasserdichte Übergangsdecke mit leichtem Futter suche, die in jedem Fall auch eine Abschwitzfunktion aufweist, habe ich die Rainmax 100 – Cooldry Regendecke 1800 D ins Auge gefasst; allerdings können Sie sicherlich am besten abschätzen, welches Modell in Frage kommt. Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe,

Unsere Empfehlung:

Rainmax 100 – Cooldry Regendecke 1800 D in Gr. 125 cm

 

 

Comments are closed

Der Fellwechsel ist in vollem Gange …

Es ist wieder kalt geworden und heute hat es nochmal geschneit … hoffentlich das letzte Mal. Der Fellwechsel bei unseren Pferden ist ja bereits in vollem Gange. Auch die letzten Pferde mit „Mäusefell“ hat es jetzt erwischt. Auch sie trennen sich von dem dicken Winterpelz. Das lässt auf wärmeres Frühjahrswetter hoffen …

Aber Achtung: Jetzt ist das Immunsystem unserer Pferde durch die Belastung des Fellwechsels besonderem Stress ausgesetzt. Beobachten Sie Ihr Pferd daher gut. Chronische Krankheiten, die Sie vielleicht ganz gut im Griff hatten, können schnell wieder aufflammen, wenn das Immunsystem stark belastet wird.

Die Pferde, die bisher eingedeckt waren sollten peu à peu, sofern die Außentemperaturen es zulassen, mit einer dünneren Pferdedecke eingedeckt werden. Wir empfehlen gerade im Fellwechsel Pferdedecken mit glattem Nylonfutter. Hier können sich die „alten“ Winterfell-Haare nicht so festkletten wie bei einem Fleece Innenfutter. Das finden wir sehr viel hygienischer. Greifen Sie daher am besten zu einer Übergangsdecke, d.h. zu einer Pferdedecke mit einer 50-100 g Wattierung. Der dünne Wärmepuffer, den diese Pferdedecken bieten, ist für die Gesunderhaltung unserer Pferde im Fellwechsel wichtig. Eine Pferdedecke, komplett ohne Wattierung/Füllung, wäre jetzt noch zu kalt und für den Klimaaustausch zwischen Innen- und Außenmaterial extrem ungünstig.

Wichtig ist immer, gerade wenn die Temperaturen im Frühjahr tagsüber nach oben gehen, daß die Pferdedecke eine ausreichende Atmungsaktivität aufweist. Die Atmungsaktivität des Außenstoffes wird in g/qm/24 h gem. ASTM E 96 angegeben. Sollten Sie sowieso eine neue Pferdedecke für Ihr Pferd benötigen, achten Sie beim Kauf auf eine hohe Angabe in diesem Bereich.

1800 Denier rotbraun reissfestigkeit-2

 

Comments { 0 }
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.