Pferd mit Nierenproblemen sucht Pferdedecke für Offenstall

Ich brauche für mein Pferd das ein volles Winterfell trägt und im Offenstall lebt eine Pferdedecke. Sie hat Probleme mit der Niere und soll warm gehalten werden im Rückenbereich. Was die Sache etwas schwierig macht, ist daß sie wenn die Temperatur über 5°C steigt und sie wegen Wind die Pferdedecke noch drauf hat, ihre Atemfrequenz stark steigt. Also sprich, sie braucht einen warmen Rücken und der Rest sollte „kalt“ bleiben. Deshalb wollte ich eine vorhandene Regendecke ohne Wattierung mit einem Rückenwärmer zum einkletten ausstatten. Welche Größe würden sie mir da empfehlen? Gedacht hätte ich an: fedimax ® Ceramic Energy Rückenwärmer 120×115.

Für die nächste Wintersaison hätte ich gekauft aus ihrem Angebot: Pferdedecken Solidmax-100 1680 D + 100g brown-blue stripes Größe 135 cm. Wäre das Ihrer Meinung passend?

  • Rasse des Pferdes: Merens
  • Stockmaß des Pferdes: 1,46 cm
  • Gemessene Rückenlänge vom VOR dem Widerrist bis zum Schweifansatz: 1,31 cm
  • Zwei Fotos von meinem Pferd: sind im Anhang (Falls Sie sich über die Rasierung wundern, die stammt von einer Ultraschalluntersuchung)

Unsere Pferdedecken-Empfehlung:

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Wir hoffen, Sie werden nicht allzu enttäuscht sein, aber die von Ihnen vorgeschlagene Decke passt für Ihr Pferd nicht optimal und wir befürchten, daß Ihr Pferd Scheuerstellen beim Tragen dieser Pferdedecke bekommen könnte. Sie wünschen eine Pferdedecke, die Ihrem Pferd besser passt? Gerne senden wir Ihnen unsere Passform-Empfehlung für Ihr Pferd. Wir würden Ihnen für Ihren gewünschten Einsatzzweck die Pferdedecke Free moving  Art.-Nr. 22105 in Gr. 135 cm empfehlen in Kombination mit dem von Ihnen vorgeschlagenen Rückenwärmer.

freemoving50_gal

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.