Kundenanfrage: fedimax ceramic Decke

Email-Anfrage eines Kunden:

Hallo,

ich würde gerne eine fedimax Ceramic Decke kaufen. Meine Frage ist, kann man über die Abschwitzdecke noch evtl. eine 2. Pferdedecke legen oder wird es dann zu warm ? Mein Pferd ist in einer Außenbox und hat bei Kälte im Winter ziemliche Rückenprobleme. Würden Sie in so einem Fall zu einer Abschwitzdecke ( ggf. mit einer 2. Pferdedecke darüber) raten oder doch zu einer Winterdecke für Pferde?

Vielen Dank.

Unsere Antwort:

Wir würden prinzipiell von einer Verwendung von 2 Pferdedecken abraten und zwar aus folgenden Gründen:

1. Ein Unterbau mit 2 Pferdedecken birgt diverse Gefahren. Jegliche Abschwitzdecke, die Sie unter eine normale Pferdedecke ziehen, kann unter der Außendecke leicht verrutschen und herausstehen. Es könnte sein, dass sich die hervorstehende Fleecedecke bei Regen dann voll Wasser saugt, welches durch das Fleece in den Innenbereich der Pferdedecke gezogen wird. Folge: Ihr Pferd wird innen nass und kalt. Dies trifft natürlich nur zu, wenn Ihr Pferd die Pferdedecken auch im Freien trägt und nicht nur in der Box. Aber gerade wenn Ihr Pferd in der Kälte Rückenprobleme hat, ist es sinnvoll das Pferd auch im Freien einzudecken und nicht nur in der Box.

2. 2 Pferdedecken = nahezu doppeltes Gewicht!

Wir würden immer zu einer ordentlich passenden Ceramic Energy Regendecke raten und Ihnen empfehlen nur eine Pferdedecke verwenden. Bei der Ceramic Energy Regendecke haben sie außerdem den Vorteil, dass Ihr Pferd nicht umgedeckt werden muss, wenn es von der Box auf die Koppel oder das Paddock gebracht wird.

fedimax ceramic energy Regendecke

fedimax ceramic energy Regendecke

 

, , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.